Slogan: Man hat nur einen Bewegungsapparat.

Zum vollständigen Lösen einer Narbe/Verklebung sind in der Regel nicht mehr als 6 bis 12 halbstündige Sitzungen erforderlich. Dies ist jedoch nur ein ungefährer Wert, denn oft finden sich im Laufe der Therapie mit standardisierter Untersuchung des gesamten Körpers weitere behandlungswürdige Anomalien.

Da es sich um ein ganzheitliches Behandlungskonzept handelt, legen wir grössten Wert auf eine möglichst umfassende Behandlung. Nach Beseitigung der Restriktionen sollte der Patient zum optimalen Therapieerfolg ein begleitendes individuelles Hausübungsprogramm absolvieren, das Physiologischem Haltungstraining (PHT).

Bei einer vollständigen Erstbehandlung sind so öfter bis zu 20 Sitzungen sinnvoll.