Slogan: Man hat nur einen Bewegungsapparat.

Sie müssen nicht unbedingt mit Hautveränderungen einhergehen. Ursache kann beispielweise auch ein stumpfer Schlag, ein infizierter Insektenstich, eine Überlastung oder auch nur ein banaler Sonnenbrand sein.

Anhaltspunkte können Muskelverspannungen (Triggerpoints) sein, oder auch Verquellungen des Bindegewebes, Lymphstau und neu aufgetretene Besenreiser.

Bei der Behandlung äussern sie sich durch eine spezifische Schmerzqualität, die jedoch gut tolerierbar ist und innerhalb von 10-20 Sekunden abklingt. Nach der Behandlung fühlt sich die Stelle entspannter an und der Bewegungsumfang der korrespondierenden Funktionskette nimmt zu.

Nach vollständigem Abschluss der Behandlung ist diese spezifische Schmerzsensation nicht mehr auslösbar. Wir nutzen diese im Gewebe gespeicherten Informationen daher als präzise Hilfestellung der Natur.